{Produkttest} Maggi Hacksteak in 3 Pfeffersoße mal anders

Hallo meine Lieben, bereits am Donnerstag habe ich euch ja versprochen das ich euch das Rezept zu den wirklich leckeren gefüllten Pfannkuchen verraten werde. Das ganze ist eine Rezept Idee von Maggi Fix und frisch. Und zwar eine Abwandlung des Hacksteaks in 3-Pfeffersoße. Hacksteak kennt jeder brauche ich euch also nichts drüber erzählen.

Auf jeder Maggi Tüte gibt es aber neben der Standartzubereitung für die dieses Produkt gedacht war, auch eine Alternative. Auf meiner waren es die gefüllten Pfannkuchen. Und da sich das ganze so lecker angehört hat, musste es natürlich auch ausprobiert werden.

 

P1010891

Nachdem ich auch meine Familie davon überzeugt hatte, das man Pfannkuchen nicht nur mit Zucker und Marmelade essen kann, konnte es losgehen.

(Angaben für 4 Pfannkuchen)

Zuerst habe ich aus 200ml Milch, 100gr Mehl, 2 Eiern, einer Prise Salz und etwas Muskatnuss einen Pfannkuchenteig hergestellt. Diesen habe ich dann 10min quellen lassen und anschließend die Pfannkuchen in heißem Öl ausgebacken und warm gestellt.

P1010894

Während ich darauf gewartet habe, das der Teig genug aufgequollen ist, habe ich 1 geschälte Karotte in Würfel und 150gr Champions in Scheiben geschnitten. Dann 250gr Hackfleisch in heißem Öl krümelig anbraten, das Gemüse hinzufügen und mitbraten.

P1010886

200ml Wasser zugießen und den Beutelinhalt einrühren und aufkochen. 150gr Creme fraiche unterrühren, 3 in Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln hinzufügen und das ganze ca 7 min bei geringer Hitze garen. Die Pfannkuchen mit der Hackfleisch-Gemüse Sauce füllen und Servieren.

P1010883

Schon der Geruch lässt einem das Wasser im Munde zusammenlaufen und auch geschmacklich hält es allen Erwartungen stand. Selbst meine Kinder, die Gerichten mit viel Pfeffer eher skeptisch gegenüber stehen waren restlos begeistert.

 

P1010895

Da mein Mann an diesem Tag die Spätschicht hatte, konnte er leider nicht direkt die frischen Pfannkuchen probieren. Allerdings haben wir dadurch auch getestet ob das Gericht, nach dem Aufwärmen in der Mikrowelle immer noch schmeckt, den er hat sich Nachts noch mal davon aufgewärmt. Und auch ihm hat es sehr gut geschmeckt.

 

P1010897

Bei uns wird es die gefüllten Pfannkuchen mit Maggie Fix und Frisch für Hacksteak mit 3 Pfeffersoße in Zukunft des öfteren geben. Ich kann sie allen Liebhabern von etwas deftigeren Mahlzeiten nur empfehlen!

 

P1010898

 

Das/Die Produkt/e wurde/n mir von der oben genannten Firma für meinen Bericht kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Testberichte spiegeln meine gemachten Erfahrungen zu 100% wieder, ebenso wie meine eigene Meinung! *sponsored Post*

Eure Mimo

 

One Reply to “{Produkttest} Maggi Hacksteak in 3 Pfeffersoße mal anders”

  1. […] Paket nach gekocht und auch dieses hat uns absolut überzeugt. Welches das war, könnt ihr hier nachlesen.  Jetzt würde mich aber noch interessieren wie das bei euch ist. Ist das Kochen mit […]

Kommentar verfassen