{#BB2G} Ex Jeder hat eine (n)~ Ein Film von KNM Media

*gesponserter Beitrag/Werbung*

Hallo meine Lieben,

auch wenn die Abende jetzt endlich dazu einladen lange draußen zu sitzen, so finde ich es doch immer wieder schön mit gemeinsam mit meinem Herzensmann eine DVD anzuschauen. Dazu kuscheln wir uns gemütlich auf das Sofa (mal mit mal ohne Kinder), etwas zu knabbern und ein paar Getränke dazu und schon kann es los gehen.Nachdem ich euch gestern einen Thriller vorgestellt habe, so habe ich euch heute eine Liebeskomödie mitgebracht. Ich mag solche Filme eigentlich sehr gerne, meinen Mann muss ich eher dazu überreden. Aber von ein paar Tagen habe ich es dann geschafft. Im TV lief nichts vernünftiges und so legten wir diese DVD ein. Die Rede ist von dem KNM FILM Ex ~ Jeder hat eine(n). Aber bevor ich euch etwas über den Film erzähle hier noch schnell ein Kurzporträt von KNM.

Im September 2007 wurde die Firma KNM Home Entertainment GmbH, mit Sitz in Eisingen, vom geschäftsführenden Gesellschafter Nikolaj Melchior gegründet. Nach kurzer Anlaufzeit kam die Verstärkung durch Klaus Melchior als Vertriebsleiter, der bereits seit über 25 Jahren in der Branche tätig ist. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Vermarktung und den Vertrieb von DVDs und Blu-rays im deutschsprachigen Raum in allen relevanten Kundenkanälen. (Quelle: KNM.de)

P1020251

In der italienischen Komöde von 2015 geht es um die verschiedenen Stadien der Liebe. Am Anfang sieht man die 6 Paare noch glücklich verliebt. Dann macht der Film einen Sprung und schon ist (fast) alles anders. Eifersucht, Trennungen, Streit und Frust sind die Gefühle die bei unseren Protagonisten vorherrschen.

Kurzbeschreibung

Verliebt, verlobt, verheiratet – und dann kommt alles ganz anders! Die Liebeskomödie um sechs Paare erzählt deren turbulente Beziehungsgeschichten. Und da tummeln sich die diversen Ex , die immer dann auftauchen, wenn man sie am wenigsten braucht.
In den rasant erzählten Geschichten wird innig geküsst, bis aufs Messer gestritten und romantisch versöhnt. Scheidungsrichter Luca (Silvio Orlando) versucht in einem erbitterten Sorgerechtsstreit zu vermitteln, während seine Ehefrau ihn in die Hölle wünscht. Psychologie-Professor Sergio (Claudio Bisio) hält zwar brilliante Vorträge über die neuesten Paarungstheorien, hat aber sein eigenes Liebesleben überhaupt nicht im Griff. Und als alleinerziehender Vater ist er mit den ersten Liebesabenteuern seiner Tochter völlig überfordert. Monique (Cécile Cassel) verheimlicht ihrer neuen Liebe Paolo (Fabio de Luigi), dass ihr Ex Davide (Alessandro Gassman) ein eifersüchtiger Polizist ist, mit dem nicht zu spaßen ist …
P1020252
Ich muss leider sagen, das mir der Film gar nicht gefallen hat. Die Zeitsprünge die es immer wieder gibt, machen den Film meiner Meinung nach zu unruhig. Das Grundthema finde ich sehr spannend, hätte mir aber eine bessere Umsetzung gewünscht.
Weitere Berichte
Sascha von Testadler
Eure Mimo

Abschließend möchte ich mich noch für das nette Sponsoring bedanken.

BLOG BETTER 2 GETHER

Copyright by www.pixelcatclub.de

Auf der Webseite sowie der Facebook Seite von BlogBetter2Gether findet ihr alle anderen Berichte von mir und den anderen Bloggern. Schaut mal vorbei wir freuen uns auf euch.

Das/Die Produkt/e wurde/n mir von der oben genannten Firma für unseren Bericht kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Testberichte spiegeln meine  gemachten Erfahrungen zu 100% wieder, ebenso wie meine eigene Meinung!
*sponsored Post

 

Merken

Merken

Kommentar verfassen