{#BB2G} Kreativ sein ist kinderleicht mit den tollen Ideen von ScrapStar

*gesponserter Beitrag/Werbung*

Hallo meine Lieben,

ich muss euch mal ein Geständnis machen. Zugegeben es wird jetzt nicht DIE riesige Enthüllungsstory werden, aber ich zweifel deswegen schon manchmal an mir. Ok seid ihr bereit? Wollt ihr es wirklich wissen? Dann passt gut auf!

Ich mag nicht basteln. So gar nicht. Überhaupt kein bisschen. Und ich kann es auch nicht. Ich bin was Bastelideen angeht, absolut unkreativ. Klar ein paar Sachen ausschneiden, von einem Vorlagenbogen bekomme sogar ich hin. Aber da hört es dann auch schon wieder auf. Aus einer leeren Küchenrolle, Paketschnur und Bastelpapier ein Raumschiff bauen? Sorry aber da bin ich raus. Es ist nicht so, das ich es nicht immer wieder versucht habe. Schon alleine meinen Kindern zu liebe. Denn jeder weiß, Basteln ist gut für die Feinmotorik und regt die Fantasie an. Ich habe mich wirklich und wahrhaftig bemüht. Bei jedem Bastelnachmittag den der Kindergarten angeboten hat, egal ob Laternen oder Weihnachtsdeko, ich war immer dabei. Aber während die anderen Mama´s mit ihren Kindern aus den angebotenen Materialien wahre Kunstwerke gezaubert haben, war ich immer froh, wenn ich die Schablonen umsetzten konnte.

P1020316

Ich behaupte mal einfach meinen Kindern hat es nicht geschadet. Ok sie sind auch beide nicht DIE Bastler vor dem Herrn, aber beide können sowohl mit Schere als auch mit Klebstoff unfallfrei hantieren. Vielleicht haben sie (wenn schon nicht basteln) dann wenigstens gelernt, das man sich immer bemühen sollte, auch wenn es nicht so 100% das eigene Interessengebiet trifft. Und dann haben sich die Bastelnachmittage auch gelohnt 😉

 

P1020248
So warum ich euch das erzähle ist folgendes. Im Rahmen des Treffens bekamen wir auch von einem wunderbaren Sponsor ein sogenanntes Scrapbook zur Verfügung gestellt.

Was ist ein Scrapbook?

Bei einem Scrapbook handelt es sich um ein Fotoalbum, welches sich von „normalen“
Fotoalben unterscheidet. Die Fotos werden nicht nur eingeklebt, sondern mit Aufklebern,
Eintrittskarten, Broschüren usw. verziert. Auf diese Art und Weise das Album zu gestalten, werden in dem Scrapbook fast schon Geschichten erzählt und es wird versucht die Stimmung, die zum Aufnahmezeitpunkt bestand, zu vermitteln.
Es gibt keine festen Regeln bezüglich des Scrapbooks, sodass der Fantasie keine Grenzen
gesetzt sind. Es können unterschiedlichste Materialien für die Gestaltung des Scrapbooks
eingesetzt werden. Am häufigsten wird mit verschiedenen bunten (uni oder gemusterten)
Papieren, Aufklebern und Stempeln gearbeitet. (Quelle: Scrapstar.de)

 

Vor dem Treffen durfte jeder Teilnehmer 3 Interessengebiete angeben und aus diesem hat SCRAPSTAR dann eines ausgesucht. Ich hatte unter anderem das Thema Kinder (keine Babys) angegeben und bekam ein tolles Album für die Einschulung. Nun liegt die bei uns schon eine Weile zurück, aber Bilder zum basteln haben wir immer genug. Natürlich gab es nicht nur das Album sondern auch eine tolle Auswahl an verschiedenen Papieren (uni und gemustert) so wie Aufkleberpäckchen rund um den Schulalltag. Mit dem Set was ich bekommen habe, kann man ohne Aufschub direkt anfangen zu basteln.

 

P1020241

Ein wenig Bammel hatte ich ja doch vor der ganzen Aktion, denn wie erwähnt, sich selbst etwas ausdenken um kreativ zu sein, das ist nicht meins. Und so ein Fotoalbum soll dann ja schon eine Erinnerung fürs Leben sein. Da liegt die persönliche Messlatte gleich noch mal so hoch. Aber zum Glück hatte das Tochterkind heute Lust auf Basteln und so hat sie mir kurzerhand das Projekt mit den Worten „Mama ich will das machen“ aus der Hand genommen.

 

P1020242

Nun gut, schauen wir mal wie lange die Lust anhält und lassen sie machen. Nachdem ich ihr erklärt habe, was das ist, und welchen Zweck das erfüllen soll, hat sie gleich losgelegt. Und ich muss sagen, ich war begeistert. Scheinbar hat sich da doch so eine kleine kreative Ader in ihr versteckt. Schnell hat sie mit den verschiedenen Papieren und Aufklebern hantiert und ich finde die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen.
P1020314

 

Also ich muss sagen, das SCRAPSTAR mich wirklich überzeugt hat. Die gelieferten Materialien sind hochwertig und wir konnten direkt loslegen. Lediglich eine Schere und Bastelkleber wurden noch benötigt. Aber das haben sogar wir im Haus: 😉

Also falls ihr jetzt Lust bekommen habt, auch ein Scrapbook zu gestalten dann solltet ihr euch auf jedem Fall in dem Shop von SCRAPSTAR umschauen. Ihr könnt euch die gewünschten Materialien einzeln zusammenstellen oder auf ein fertiges Set zurück greifen. Die Sets gibt es für die verschiedensten Themengebiete wie zb. Geburt (Junge und Mädchen), Weihnachten oder einfach etwas für die Alltagsbilder.

Welche Anlässe eignen sich für ein Scrapbook?

Im Grunde genommen alles woran man sich noch lange erinnern möchte

Von der Geburt des eigenen Kindes über die Einschulung und den Einstieg ins
Berufsleben ist alles möglich

  • Sämtliche Feiertage wie Weihnachten und Ostern sowie Familienfeste
  • Städtereisen, Fernreisen, jeglicher Urlaub
  • Haustiere, die man regelmäßig fotografiert

 

Natürlich möchte ich euch unser fertiges Ergebnis (zumindest mal 2 Seiten daraus) nicht vorenthalten.

 

P1020315

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

P1020318

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich finde die beiden Seiten total gelungen und freue mich, das wir nun so eine tolle Erinnerung an die Einschulungen haben. Wie ist das bei euch? Habt ihr schon mal ein Scrapbook erstellt? Oder klebt ihr Bilder ganz normal in Alben? Oder gehört ihr zu der 3 Sorte (so wie ich) die die Bilder erst mal in Schuhkartons sammeln bis sie irgendwann (auf das wann warte ich auch immer noch) eingeklebt werden?

 

Wie sehen die Scrapbooks der anderen aus

Melanie von More than Nählanie

Gabi von Beautyjunkie75

Eure Mimo

Abschließend möchte ich mich noch für das nette Sponsoring bedanken.

BLOG BETTER 2 GETHER

Copyright by www.pixelcatclub.de

Auf der Webseite sowie der Facebook Seite von BlogBetter2Gether findet ihr alle anderen Berichte von mir und den anderen Bloggern. Schaut mal vorbei wir freuen uns auf euch.

Das/Die Produkt/e wurde/n mir von der oben genannten Firma für unseren Bericht kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Testberichte spiegeln meine  gemachten Erfahrungen zu 100% wieder, ebenso wie meine eigene Meinung!
*sponsored Post

Merken

Merken

Merken

Kommentar verfassen