{Rezension} Amandas unsichtbarer Freund

*gesponserter Beitrag/Werbung*

Hallo meine Lieben,

nicht nur ich bin eine echte Leseratte, sondern auch meine Kinder können einem guten Buch nicht widerstehen. Oft liegen wir alle zusammen auf der Couch und schmökern in unseren Büchern. Wenn man viel liest, ist man natürlich auch immer auf der Suche nach Nachschub. Eins der Bücher welches Nenja in letzter Zeit gelesen hat, möchte ich euch heute vorstellen. 


  • Erscheinungsdatum: 09.05.2016
  • Autor: A. F. Harold
  • Verlag: heyne>fliegt
  • Preis E-Book: 9,99€
  • Preis Taschenbuch: 12,90€
  • Genre: Kinder und Jugendbuch
  • Empfohlenes Alter: ab 10
  • Link zum Buch bei Amazon: Amandas unsichtbarer Freund

 

 

 

Inhaltsangabe in eigenen Worten:

Viele Kinder haben in einem bestimmten Alter unsichtbare Freunde. Da bildet auch die Heldin dieses Buches, Amanda keine Ausnahme. Ihr Freund heißt Ruger und wohnt in ihrem Kleiderschrank. Und wie es sich für einen richtigen unsichtbaren Freund gehört, erlebt sie viele wundervolle Abenteuer mit ihm. Doch dann taucht Mr. Bunting auf und er kann Ruger auch sehen. Amanda spürt das Ruger Angst vor Mr. Bunting hat und das sie schnell herausfinden müssen, was er im Schilde führt.

 

Was als Geschichte über Freundschaft im allgemeinen beginnt, entwickelt sich im Laufe des Buches zu einer wahren Abenteuergeschichte. Amanda ist ein aufgewecktes Kind, das sich gerne in der Natur aufhält und dabei auch mal schmutzig wird. Die Kinder aus ihrer Schule finden das blöd, so das sie viel Zeit alleine verbringt. Bis sie dann Ruger in ihrem Schrank entdeckt. Ab diesem Moment hat sie einen Freund an der Seite der mit ihr alle Abenteuer besteht.

Die Charaktere Ruger und Amanda sind detailreich beschrieben und die Interaktion zwischen den beiden hat meine Tochter des öfteren zum Lachen gebracht. Die Kapitel waren stimmig aufgebaut und auch der Spannungsbogen wurde sehr gut gehalten. Jede gelesene Seite hat ihr  Lust auf die nächste gemacht, denn sie wollte unbedingt wissen wie es weiter geht.

Auch die vielen Zeichnungen möchte ich erwähnen, denn diese machen das Buch noch einmal zu etwas ganz besonderen. A.F. Harold hat mit „Amandas unsichtbarer Freund“ ein tolles Buch über wahre Freundschaft geschrieben, in dem er aufzeigt, das Freunde nicht nur in guten sondern auch in schweren Zeiten zusammen halten müssen.

Meine Tochter gibt dem Buch die volle Punktzahl. Allerdings sind einige Stellen im Buch schon gruselig, so das Kinder die sich leicht ängstigen das Buch vielleicht lieber gemeinsam mit ihren Eltern lesen sollten.

 

 

 

Eure Mimo

Das Buch/Die Bücher wurden mir von dem Autor/der Autorin/dem Verlag für meinen Bericht kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Rezensionen spiegeln meine Meinung zu 100% wieder! *sponsored Post*

Merken

Kommentar verfassen