{Rezension} Wild wie das Meer von Josie Charles

*gesponserter Beitrag/Werbung*

Hallo meine Lieben,

auch wenn diese Woche auf meinem Blog alles im Zeichen der Hörspiele steht, so möchte ich es nicht versäumen euch heute ein wirklich wundervolles und wahnsinnig berührendes Buch vorzustellen. Die Rede ist vom dritten Teil der Orange County Reihe der bezaubernden Josie Charles. Ich finde ja bisher alle ihre Bücher spitze, aber mit diesem hier hat sie sich meiner Meinung nach selbst übertroffen. Auch wenn alle 3 Bände im Surfer Milieu rund um Jesse spielen, so lässt sich jedes Buch einzeln für sich lesen, da es in sich um abgeschlossene Geschichten handelt. Ich würde euch aber raten trotzdem mit Band 1 anzufangen, denn so versteht man auch alle Hintergründe.

  • Erscheinungsdatum: 14.02.2017
  • Autor: Josie Charles
  • Verlag: Independently published
  • Preis Taschenbuch: 11,99€
  • Preis E-Book:
  • Genre: Liebesroman
  • Empfohlenes Alter: Erwachsene

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhaltsangabe:

Sherry ist auf der Flucht – vor ihrer verkrachten Karriere und ihrem katastrophalen Liebesleben. In Afrika, weit weg von zu Hause, sucht sie nach sich selbst und begegnet stattdessen ausgerechnet einem Mann: Tyrone ist ganz anders als sie. Aufgeschlossen, selbstbewusst, nie um einen Spruch verlegen. Sofort knistert es zwischen ihr und dem gut aussehenden Surfer. Zu spät merkt Sherry, dass auch Ty vor etwas auf der Flucht zu sein scheint. Kann es für die beiden dennoch eine gemeinsame Zukunft geben?

 

Auch in diesem Buch gibt es ein Wiedersehen mit den Figuren aus Band 1 und 2. Dieses mal steht Tyrone im Mittelpunkt der Geschichte. Wer jetzt allerdings glaubt das „Wild wie das Meer“ eine ebenso leichte wie romantische Sommergeschichte ist, der hat sich schwer getäuscht. Natürlich haben die Protagonisten auch in Band 1 und 2 mit den Sorgen und Probleme des Alltags zu kämpfen, doch gegen das Schicksal von Tyrone und Sherry verblassen diese Probleme.

Josie Charles hat es mit diesem Buch geschafft, ein sensibles Thema in eine wundervolle Liebesgeschichte, vor einer grandiosen Kulisse in Afrika zu verpacken und hat mich damit tief berührt.

Wenn ihr Liebesgeschichten mögt, in denen es auch mal traurig, melancholisch und trotzdem aufregend sein darf, dann greift bei diesem Buch unbedingt zu. Auch wenn ich „Tief wie das Meer“ und „Endlos wie das Meer“ , wahnsinnig gut fand, so ist „Wild wie das Meer“  für mich der beste Band dieser Reihe, ja vielleicht das bisher beste Buch aus der Feder von Josie Charles.

 

 

Eure Mimo

Das Buch/Die Bücher wurden mir von dem Autor/der Autorin/dem Verlag für meinen Bericht kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Rezensionen spiegeln meine Meinung zu 100% wieder! *sponsored Post*

Kommentar verfassen