{Rezension} Black Dagger ~ Ewig geliebt

*gesponserter Beitrag/Werbung*

Hallo meine Lieben,

wenn ich nach meinen Geschmack in Punkto Büchern gefragt werde, kann ich als Antwort ganz klar Fantasy geben. Ich mag zwar auch einige andere Genres aber am meisten schlägt mein Herz eindeutig für die Fabelwesen jeglicher Art. Natürlich habe ich im Laufe meines Lebens schon jede Menge Bücher gelesen, darunter einige Reihen. Im Grunde mag ich Reihen sehr gerne, denn ich finde es immer schade wenn man mit den Protagonisten mitfiebert und dann ist das ganze auf einmal zu Ende. Wenn Bücher (bzw Reihen) gut geschrieben sind, dann stört es mich auch nicht wenn sie jede Menge Teile haben. 2 Mammut Reihen die mich schon eine ganze Weile begleiten habe ich euch hier auf dem Blog schon des öfteren vorgestellt. Die Rede ist natürlich einmal von Nicole Böhms Seelenwächtern und das andere sind die sexy Vampire der Bruderschaft der Black Dagger. Um die 2 geht es auch hier in dieser Rezension.


  • Erscheinungsdatum: 13.03.2017
  • Autor: J.R.Ward
  • Verlag: heyne
  • Preis E-Book: 8,99€
  • Preis Taschenbuch: 9,99€
  • Genre: Erotische Fantasy
  • Empfohlenes Alter: Erwachsene

 

 

 

 

Inhaltsangabe:

Rhage und Mary sind Geliebte und Seelenverwandte – und sie sind einander auf ewig verbunden: Weil Mary ein Mensch ist, wurde ihre Lebenskraft an Rhages geknüpft, damit sie gemeinsam ein glückliches Leben voller Leidenschaft und Liebe verbringen können. Doch dann wird Rhage in der Schlacht verwundet, und der mächtige Vampir wird plötzlich mit ganz neuen Gefühlen und einer dunklen Zukunft konfrontiert. Wird ihm Mary auf seinem neuen Weg folgen? Denn auch sie verbirgt ein gefährliches Geheimnis …

 

Ihr seht anhand des Klappentextes auch in Band 28 der Black Dagger Reihe begegnen wir lieb gewonnen Charakteren wieder. J.R. Ward versteht es meiner Meinung nach meisterhaft auch altbekannte Figuren auf eine neue Reise zu schicken und somit wird es beim Lesen niemals langweilig. Manche Rezensionen sagen aus, das es zu viele langweilige Handlungsstränge gibt und das die Bücher früher besser waren, aber ich kann mich diesen Meinungen nicht anschliessen.

Normalerweise lese ich entweder 2 bis 3 Bücher parallel oder ich beende eins ehe ich ein neues anfange. Aber für die Bruderschaft (und die Seelenwächter) lasse ich tatsächlich jedes mal wenn ein neuer Band erscheint alle anderen Bücher stehen und liegen, damit ich wieder in meine Lieblingswelten eintauchen kann.

 

 

Eure Mimo

Das Buch/Die Bücher wurden mir von dem Autor/der Autorin/dem Verlag für meinen Bericht kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Rezensionen spiegeln meine Meinung zu 100% wieder! *sponsored Post*

Merken

Merken

Kommentar verfassen