Götterfunke Band 1 ~ Liebe mich nicht von Marah Woolf

*gesponserter Beitrag/Werbung*

Heute zum Wochenanfang habe ich wieder eine Rezension für euch. Dieses mal von einem Buch, welches die Lesergemeinde spaltet. Die einen Lieben es, die anderen finden es richtig schlecht. Gerade negative Rezensionen machen mich persönlich oft besonders neugierig auf ein Buch. Da ich die Bücher von Marah Woolf liebe, war es mir eine Ehre als Rezensentin für ihr neuestes Jugendfantasy Werk ausgewählt zu werden. Leider lag das Buch ziemlich lange auf meinem Lesestapel, so das ich erst jetzt dazu komme euch meine Meinung zu verraten.

Götterfunke Band 1

  • Erscheinungsdatum: 20.02.2017
  • Autor: Marah Woolf
  • Verlag: Dressler
  • Preis E-Book: 4,99€
  • Preis gebundene Ausgabe: 18,99€
  • Genre: Fantasy
  • Empfohlenes Alter: Jugendliche
  • Link zum Buch: Amazon

 

 

 

 

 

 

 

 

Inhaltsangabe:

Sag das nie wieder, hörst du? Hast du verstanden, Jess?“ Seine Stimme klang drohend und seine Augen glitzerten vor Zorn. „Liebe mich nicht.“
Eigentlich wünscht Jess sich für diesen Sommer nur ein paar entspannte Wochen in den Rockys. Doch dann trifft sie Cayden, den Jungen mit den smaragdgrünen Augen, und er stiehlt ihr Herz. Aber Cayden verfolgt seine eigenen Ziele. Der Göttersohn hat eine Vereinbarung mit Zeus. Nur wenn er ein Mädchen findet, das ihm widersteht, gewährt Zeus ihm seinen sehnlichsten Wunsch: endlich sterblich zu sein. Wird Cayden im Spiel der Götter auf Sieg setzen, auch wenn es Jess das Herz kostet?

 

Zuerst möchte ich das wunderschöne Cover in den Vordergrund stellen. Die Farben harmonieren perfekt miteinander und ich war vom ersten Moment an verliebt.

Fazit:

Das Marah Woolf tolle Bücher schreibt, wusste ich nicht erst seit Götterfunke Band 1 ~ Liebe mich nicht. Ihre MondlichtSaga habe ich regelrecht verschlungen und auch ihre Federleicht Reihe ist einfach wundervoll. Wenn ich bereits ein Fan von einer Autorin bin und das neue Buch dann noch so gehypt wird, sind meine Erwartungen natürlich dementsprechend hoch.

Die Autorin hat meiner Meinung nach mit dieser Fantasy Reihe genau den Zahn der Zeit getroffen. Ich war von der ersten Seite bis zum Schlusspunkt gefesselt und kann es darüber hinaus kaum erwarten wie es mit Jess und Cayden weitergeht. Die Geschichte der beiden mag an einige berühmte Fantasy Bücher erinnern, aber ist durch den Stil der Autorin wieder etwas ganz neues.

Marah Woolf schreibt mit viel Liebe und Hingabe an ihren Büchern, das man das auf jeder Seite spürt. Sie erweckt ihre Figuren zum Leben und mit jeder Sekunde des Buches wachsen sie einem weiter ans Herz. Man lacht, liebt und weint mit ihnen und nicht selten möchte man in die Geschichte eingreifen können um eine vermeintliche Katastrophe abzuwenden.

Für Fans von den Chroniken der Unterwelt, Percy Jackson oder Twilight ist dieser Auftaktband der Göttertrilogie nur zu empfehlen. Band 2 wird den Namen Hasse mich nicht tragen und erscheint voraussichtlich im September 2017.  Ich für meinen Teil bin sehr gespannt auf die Fortsetzung.

 

Was ist mit euch? Habt ihr Götterfunke Band 1 ~ Liebe mich nicht, bereits gelesen, steht es noch auf eurem SuB oder habt ihr gar keine Lust auf dieses Buch? Verratet es mir gern in den Kommentaren, ihr wisst wie neugierig ich bin. 😉

Eure Mimo

Das Buch/Die Bücher wurden mir von dem Autor/der Autorin/dem Verlag für meinen Bericht kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Rezensionen spiegeln meine Meinung zu 100% wieder! *sponsored Post*

Merken

Kommentar verfassen