{Blogtour} Im Kreis der Sieben von Christin Burger *Tag 4*

Hallo meine Lieben,

willkommen an Tag 4 der Blogtour zu der Fantasy Trilogie „Im Kreis der Sieben“ von Christin Burger. In den letzten 3 Tagen gab es schon viel Interessantes und spannendes über die Bücher zu entdecken und alle teilnehmenden Blogger würden sich freuen wenn ihr bei ihnen vorbei schaut. Bei mir dreht sich heute alles um die verschiedenen Welten die es in den Büchern zu entdecken gibt und wie sich sich von unserer Welt unterscheiden.

 

 

  • Erscheinungsdatum: 17.11.201
  • Autor: Christin Burger
  • Preis E-Book: 3,99€
  • Preis Taschenbuch: 9,99€
  • Genre: Fantasy
  • Empfohlenes Alter: Jugendliche
  • Link zum Buch bei Amazon

 

Passend zum Titel „Im Kreis der Sieben“ gibt es auch sieben verschiedene Welten. Jede Welt hat ihre ganz eigene Umgebung und wird von den unterschiedlichsten Lebewesen bewohnt. Die Protagonisten reisen durch diese Welten und müssen dabei einige Hindernisse überstehen.

Los geht es in Welt 1 in der leider Krieg herrscht und dementsprechend bemüht sind Lara, Timo, Marc, Isabel und Susi diese möglichst schnell hinter sich zu lassen. Die nächste Station auf der Reise ist die Welt Frauenpower. Dort treffen sie auf merkwürdige Wesen, die durch Gesang mit ihrer Welt kommunizieren können. Die Frauen nehmen sie gefangen und wollen sie erst wieder gehen lassen wenn SIE es erlaubt. Durch einige unglückliche Verkettungen werden Marc und Lara von den anderen getrennt und reisen allein weiter in Welt 3.

Diese Welt ist voller riesiger Pflanzen und die beiden versuchen irgendwie einen Weg durch diesen Dschungel zu finden. Während eines Streits kommt auf einmal ein Unwetter auf und Marc und Lara verlieren sich aus den Augen. Sie glaubt ab jetzt völlig auf sich allein gestellt zu sein, da trifft sie zum Glück wieder auf Timo, Isabel und auch Susi ist noch bei ihnen. Die Frauen aus Welt 2 haben sie nicht nur wieder gehen lassen, sondern ihnen auch einige Informationen gegeben, so das sie jetzt nicht mehr ganz orientierungslos durch die Welten reisen.

Allen ist klar, das sie ihren Weg nach Hause nur finden können, wenn sie alle Welten bereisen und so machen sie sich auf den Weg zu ihrer nächsten Station. In Welt 4 angekommen, wird ihnen schnell klar, das es die Welt der Träume ist. Auch wenn die Landschaft nicht zum verweilen einlädt, so macht die Tatsache das sie beim Schlafen den anderen beim Träumen zuschauen können, doch den Reiz dieser Welt aus. Lara und Marc kommen sich wieder näher und dadurch erfahren sie wie ihre Reise weitergeht und warum ihnen das alles überhaupt passiert.

So schnell es geht, machen sie sich auf in Welt Nummer 5, denn sie hoffen das sie dort vielleicht auf Marc treffen, der immer noch verschwunden ist. Diese Welt ist die bisher schönste. Es gibt wunderschöne Blumen, hohe Bäume und viele Tiere. Alle Tiere haben Ähnlichkeiten mit den Tieren auf unserer Welt, sind aber doch wieder ganz anders. In Welt 5 gibt es keinen Streit, denn sie besteht ausschließlich aus Liebe. So sind z.b alle Tiere Pflanzenfresser. Der Hüter dieser Welt, schenkt ihnen einen Blick auf ihrer eigene Welt und sie erkennen, warum alle anderen Welten existieren. Marc und Lara erkennen, das sie ein Opfer bringen müssen um ihre (unsere) Welt zu retten und machen sich auf den Weg. So kommt es das Isabel und Susi allein weiterreisen müssen.

In Welt 6 erwartet sie eine Überraschung denn alles was sie sagt und tut wird durch Töne dargestellt. Dort trifft sie auch wieder auf Marc und gemeinsam mit Susi, schaffen sie den Übertritt in Welt 7, in ihre eigene Welt.

Ich weiß nicht ob es euch beim Lesen aufgefallen ist, aber ich finde, alle Welten, so verschieden sie auch sind, haben Elemente die es auch auf unserer Welt gibt. Bei uns herrscht Krieg, es gibt Orte auf der Erde an denen Frauen die Herrscher sind. Auch einen Dschungel findet man bei uns. Natürlich gibt es keinen Ort an dem wir die Träume der anderen sehen können, trotzdem sind unsere Träume wichtig für unsere Welt, denn nur wenn wir nach unseren Träumen streben können wir unsere Welt verändern. Und die Welt der Liebe? Ohne Liebe könnten wir alle nicht Leben. Sie ist ein wichtiger Teil unseres Daseins und steht in enger Verbindung mit vielen unserer Träume. Auch Musik ist für die meisten Menschen überaus wichtig und gehört zu unserem Leben dazu.

So ist es für mich nicht verwunderlich das Welt 7 das Zuhause ist. Denn am Ende einer Reise kommen wir doch immer wieder nach Hause zurück.

Puh das war jetzt aber ganz schön viel und ich hoffe ich habe euch beim Lesen nicht gelangweilt. Ich fand es ziemlich schwierig die Welten zu beschreiben ohne zu viel zu verraten. Denn Christin Burger hat etwas ganz besonderes geschaffen, ich kann euch nur empfehlen die Reihe zu lesen.

Vielleicht habt ihr ja beim folgenden Gewinnspiel Glück und dann zieht zumindest Band 1 schon bald bei euch ein. Aber erst müsst ihr mir eine Frage beantworten.

 

Frage: Wenn ihr die Wahl hättet für eine kurze Zeit eine der oben genannten Welten zu besuchen, welche wäre es?

 

 

Natürlich gibt es auch etwas zu gewinnen.

Hauptpreis: Goodie Überraschungspaket + “Im Kreis der Sieben” in Print
2.-3. Preis je ein Goodie Überraschungspaket

Falls ihr die letzten Stationen verpasst habt, schaut einfach auf der Homepage der Agentur vorbei, dort findet ihr alle Infos die ihr braucht. Selbstverständlich könnt ihr noch rückwirkend teilnehmen und so eure Gewinnchancen erhöhen. Teilnahmeschluss ist der 10.09.2017.

Am 11.09 erfolgt dann die Gewinnerbekanntgabe ebenfalls auf der Agentur Seite. Ich drücke euch allen die Daumen.

 

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.

Eure Mimo

 

 

Merken

Merken

9 Replies to “{Blogtour} Im Kreis der Sieben von Christin Burger *Tag 4*”

  1. […] 6.9. Reise ins Totenreich Giulia von http://www.dasbuchmonster.blogspot.de 7.9. Welten Michelle von http://www.mimos-welt.de 8.9. Styx Eva von http://www.buecherfansite.wordpress.com 9.9. Interview mit Christin Burger Manja von […]

  2. Welt 5 klingt toll. Mal einen Ort zu finden ohne Streit dafür mit Tieren und viel Natur das klingt toll 😍

    Lg
    Cary

  3. Daniela Schiebeck sagt: Antworten

    Welt 3 stelle ich mir sehr interessant vor.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  4. Sabine Hamm Zichel sagt: Antworten

    In Welt 5. Ohne Streit und nur Liebe mag zwar manchmal langweilig sein aber dafür nerven schonender.

  5. Hey!

    Das wäre welt 5, denn ich hasse streit und mir ist liebe und zwischenmenschliche Harmonie sehr wichtig 💛💛💛

    Liebe grüße Carina

  6. Huhu:)

    Oh mann, die Blogtour wird immer cooler. Ich glaube, es ist die erste, die mich wirklich neugierig auf das Buch macht! Jetzt muss nur noch die Umsetzung stimmen.
    Klar, wer würde nicht in Welt fünf gehen wollen, wenn dort alles aus Liebe besteht. Vmtl wäre ich dort aber nicht gut aufgehoben, mit meinem Hang zur Dramatik xD Auch die vierte Welt lädt auf einen Besuch ein. Vielleicht könnte ich dort auch lange verweilen. Ich liebe Träume anderer Menschen und liebe es, sie zu analysieren.

    Liebe Grüße,
    Lydia

  7. Guten Tag,
    Welt 5 wäre genau das Richtige für mich. Frieden, Liebe, Harmonie und wunderschöne Natur – genau das wonach ich mich sehne 💖

    Liebe Grüße
    Tina

  8. Hallo Ihr Lieben! Ich finde eure Kommentare total spannend und musste sehr lachen, als Lydia mit dem „Hang zu Dramatik“ befürchtet, in Welt 5 nicht gut aufgehoben zu sein 🙂 Ich befürchte, das wäre bei mir genauso *kicher*

  9. Hallo und herzlichen Dank für diesen schönen Post zur Blogtour und die Vorstellung der verschiedenen Welten. Mein Favorit wäre die Welt 5, nicht nur weil sie die schönste ist, sondern auch weil ich sehr naturverbunden bin und die Naturumgebung sehr genießen würde.

    Viele liebe Grüße
    Katja

Kommentar verfassen