{Rezension} Die Sehnsuchts-Reihe 1-3

*gesponserter Beitrag/Werbung*

 

Hallo meine Lieben,

bisher habe ich ja immer nur Einzelbände vorgestellt, bzw wenn es Reihen waren, dann habe ich meistens für jeden Teil der Reihe eine eigene Rezension geschrieben. Heute wage ich mich mal an eine komplette Reihenvorstellung und bin gespannt ob ich alles was ich sagen möchte in eine Rezension verpackt bekomme. Vor allem darf ich ja auch nicht zu viel verraten, denn ihr sollt im besten Fall ja so neugierig werden, das ihr euch die Reihe selbst zum Lesen besorgt. Die Reihe die ich euch vorstellen möchte, umfasst 3 Bände und wurde von Eva Fay geschrieben. Alle Bücher bauen aufeinander auf, so das man sie auf jeden Fall der Reihe nach lesen sollte. Natürlich stelle ich sie euch in der richtigen Reihenfolge vor, so das ihr genau wisst mit welchem Buch ihr beginnen solltet. Doch bevor es los geht, verrate ich euch noch ein wenig über die Autorin.

Eva Fay wurde 1980 geboren und wuchs gemeinsam mit ihren beiden Schwestern in einer kleinen Stadt in Österreich auf. Nach einer Lehre als Gärtnerin übernahm sie das elterliche Geschäft. Aus diesem zog sie sich nach der Geburt ihres 2 Sohnes aber wieder zurück um sich ganz der Familie zu widmen. Schon als Kind hat sie ihre Liebe zu Büchern entdeckt, das Schreiben kam aber erst viel später. Wenn sie sich nicht gerade neue Geschichten ausdenkt, verbringt Eva Fay ihre Freizeit gerne mit wandern in den Bergen oder entspannt sich am Strand. Heute lebt die Autorin mit ihrem Lebensgefährten, den Kindern und ihrem Hund in der Oststeiermark.

 

So nun aber zum ersten Band der Sehnsuchts-Reihe. Dieser heißt „Sehnsüchtig verführt: Unter den Sternen Roms“ und ist am 13.05.2015 im Forever Verlag erschienen.

 

 

  • Erscheinungsdatum: 13.05.2016
  • Autor: Eva Fay
  • Verlag: Forever
  • Preis E-Book: 3,99€
  • Preis Taschenbuch: 12,99€
  • Genre: Liebesroman
  • Empfohlenes Alter: Erwachsene
  • Link zum Buch bei Amazon

 

 

 

 

 

 

 

Klappentext:

Die 20-jährige Elena Meyer zieht mit ihrer Familie nach Rom. Durch den Umzug muss sie sich schweren Herzens von ihrem Freund trennen. Doch Elena kommt schnell wieder auf die Beine, denn eigentlich war sie noch nie richtig verliebt. Das ändert sich, als sie ihren neuen Nachbarn, den charmanten Marco Rossi, kennenlernt. Der gutaussehende Anwalt verdreht ihr schon bei der ersten Begegnung den Kopf. Trotz vieler Warnungen vor dem Casanova lässt sie sich auf ihn ein. Doch schon bald kommen Elena Zweifel. Liebt Marco sie wirklich und ist er ihr treu? Oder ist sie für ihn nur eine unbedeutende Affäre? Und welche Rolle spielt Marcos Exfreundin Viola?

 

Ein hübsches Mädchen, ein feuriger Italiener und eine fiese Ex-Freundin, all das klingt auf den ersten Blick wie eine typische Liebesgeschichte wie man sie zuhauf aus anderen Liebesromanen kennt. Würzt man das ganze dann noch mit einer guten Priese Erotik, so erhält man eine gute und unterhaltsame Mischung die beim Lesen durchaus Spaß gemacht hat. Leider konnte ich einige Handlungen von Elena nicht ganz nachvollziehen und in manchen Situationen hatte ich eher das Gefühl eine 16jähre als eine 20jährige vor mir zu haben. Vor allem eine 20jährige die durchaus schon ihre Erfahrungen mit Männern gemacht hatte und trotzdem manchmal sehr naiv gehandelt hat. Aber gut, wir alle machen seltsame Dinge wenn wir verliebt sind und nicht jeder ist mit 20 schon so reif wie andere.

Trotzdem hätte ich mir gewünscht, das Elena mehr Selbstbewusstsein an den Tag legt und sich von Marco nicht so viel gefallen lässt. Das Ende ist offen gehalten und trotz meiner Kritikpunkte hat mir der Schreibstil von Eva Fay Lust gemacht auch die anderen beiden Bände der Reihe zu lesen. Ich gebe Sehnsüchtig verführt: Unter den Sternen Roms 4 von 5 Büchern.

 

 

In Band 2 Sehnsüchtig berührt 1: Heiße Küsse im Schnee“ treffen wir wieder auf Elena und ihre Familie, doch dieses mal steht ihre kleine Schwester Selina im Mittelpunkt des Geschehens. Bereits in Band 1 wurde die Grundlage für diese Geschichte gelegt, so das man direkt wieder einsteigen kann. Dieser Band erschien am 18.11.2016 ebenfalls im Forever Verlag.

 

  • Erscheinungsdatum: 18.11.2016
  • Autor: Eva Fay
  • Verlag: Forever
  • Preis E-Book: 3,99€
  • Genre: Liebesroman
  • Empfohlenes Alter: Erwachsene
  • Link zum Buch bei Amazon

 

 

 

 

 

 

 

Klappentext:

Nach einem schweren Motorradunfall schickt ihre Familie die 18-jährige Selina zur Erholung in ein Hotel auf eine idyllische Alm in der Nähe von Graz. Trotz der beruhigenden Wirkung der winterlichen Berglandschaft kämpft Selina schwer mit dem Verlust ihres Freundes Jason, der bei dem Unfall ums Leben gekommen ist. Doch dank ihrer neu gewonnenen Freunde und des regelmäßigen Trainings findet sie langsam ins Leben zurück. Und dann ist da noch Maximilian, der gutaussehende Sohn des Hotelbesitzers, der ihr vom ersten Moment an unter die Haut geht. Selina lässt sich auf eine Affäre mit ihm ein, merkt jedoch schon bald, dass ihre Gefühle tiefer gehen. Aber kann sie Jason wirklich so einfach vergessen? Und ist Maximilian der Richtige für sie oder spielt er nur mit ihr?

 

Wie bereits erwähnt handelt dieser Roman von Selina, die uns aus Band 1 als kleine Schwester von Elena bereits bekannt ist. Auch der Unfall ist im ersten Buch bereits ein Thema, so das mir der Einstieg in die Geschichte sehr leicht gefallen ist. Selina hat immer noch mit den Folgen des Unfalls und dem Verlust ihrer ersten großen Liebe zu kämpfen und ist sich nicht sicher ob sie sich wirklich auf Maximilian einlassen soll. Denn auch wenn Max optisch ein absoluter Traumtyp ist, so ist sein Benehmen ihr gegenüber doch stellenweise mehr als fragwürdig. Viele Faktoren spielen eine Rolle und auch hier gibt es wieder eine intrigante Person, die ihr Netz sorgfältig spinnt und so dem Glück von Selina und Maximilian im Weg steht. Ich habe mich bei Band 1 des öfteren gefragt warum Elena sich so verhält und auch Selina macht einige Dinge die mich als Frau nur den Kopf schütteln lassen. Natürlich ist mir klar, das wir in der Liebe alle komische Dinge tun, aber ich kann es z.B nicht nachvollziehen, das Selina sich immer wieder auf Sex mit Maximilian einlässt obwohl er sie belügt und teilweise für Wochen verschwindet. Ich bin sicher niemand der den Realismus Finger über Bücher hebt, aber hier war es mir doch etwas zu viel des Guten.

Trotz allem hat mir auch hier der Grundgedanke der Geschichte so gut gefallen, das ich unbedingt wissen wollte wie es weitergeht.

 

Band 3 „Sehnsüchtig berührt 2: Heiße Nächte in Rom“ schließt sich nahtlos an die Geschehnisse aus Band 2 an, nur das es diesmal aus dem kalten Österreich ins warme Rom geht. Auch hier stehen wieder Selina und Maximilian im Mittelpunkt der Geschichte, doch man erfährt auch noch mehr über Elena und Marco. Dieser Band ist am 01.05.2017 ebenfalls bei Forever erschienen.

 

 

 

  • Erscheinungsdatum: 01.05.2017
  • Autor: Eva Fay
  • Verlag: Forever
  • Preis E-Book: 3,99€
  • Genre: Liebesroman
  • Empfohlenes Alter: Erwachsene
  • Link zum Buch bei Amazon

 

 

 

 

 

 

Klappentext:

Selina reist überstürzt zurück nach Rom. Sie will die Zeit in Österreich und ihre Gefühle für Maximilian einfach nur vergessen. Als Maximilian erfährt, dass seine große Liebe ihn verlassen hat, ist er am Boden zerstört. Das kann nur ein Missverständnis sein! Um Selina zurückzugewinnen, fliegt er ihr kurzerhand hinterher. Doch das Wiedersehen in Rom verläuft anders, als gedacht …

 

Auch bei diesem Band war ich nach wenigen Seiten wieder mittendrin im Geschehen und habe die Geschichte von Selina und Maximilian gespannt weiter verfolgt. Eva Fay ist ihrem Schreibstil treu geblieben und hat durch ihre Art den Figuren Leben eingehaucht. Leider traten für mich, auch in diesem Band die selben Kritikpunkte wie in 1 und 2 auf. Zwar erfährt man in diesem Band warum Maximilian sich Selina gegenüber teilweise so schäbig verhalten hat, trotzdem konnte ich seine (und ihre) Entscheidungen manches mal nicht nachvollziehen.

Alles in allem bietet die Sehnsuchts-Reihe, trotz einiger Kritikpunkte ein nettes Lesevergnügen für zwischendurch und ich würde weitere Bücher aus der Feder von Eva Fay durchaus lesen.

 

Alle Bände enthalten deutliche Sprache und explizite Liebesszenen.

 

Wie hat euch das Format einer Reihenvorstellung gefallen? War es zu viel zum Lesen oder kann ich das durchaus so weiterführen, sofern eine Reihe nicht zu viele Bände hat? Verratet es mir gern in den Kommentaren.

Eure Mimo

Das Buch/Die Bücher wurden mir von dem Autor/der Autorin/dem Verlag für meinen Bericht kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Rezensionen spiegeln meine Meinung zu 100% wieder! *sponsored Post*

 

 

One Reply to “{Rezension} Die Sehnsuchts-Reihe 1-3”

  1. […] und meine Meinung dazu in einer Rezension verfasst. Wenn ihr neugierig seid, dann könnt ihr hier nachlesen wie ich die Reihe bewertet […]

Kommentar verfassen