Basteln mit Kindern Thema: Halloween-Party *Einladungen*

Basteln

Vor einiger Zeit habe ich euch erzählt das meine Kinder auch in diesem Jahr ganz wild darauf sind eine Halloweenparty zu feiern. Doch das geht natürlich nicht ohne eine gewisse Vorbereitung. Darum haben wir uns gestern daran gemacht die Einladungskarten für die Freunde zu basteln. Für alle die auch noch auf der Suche sind, wie sie einen schönen Effekt mit recht geringem Aufwand erreichen können, habe ich hier unseren Basteltipp. Das schöne an diesen Einladungskarten ist, das ihr für die Umsetzung gar nicht viele Materialien braucht. Unsere Fledermaus Karten bestehen aus folgenden Dingen:

Materialliste zum Basteln:

  • So viele leere Klopapier Rollen wie ihr Einladungen braucht
  • Schwarzen Tonkarton
  • Orangen Tonkarton
  • Wackelaugen (die kann man aber natürlich auch aufmalen)
  • Watte als Spinnenweben (oder Spinnenweben aus dem Halloweenbedarf z.b HIER erhältlich)

Außerdem benötigt:

  • Schere oder Cuttermesser
  • Kleber
  • ein weißer Stift
  • Schneidunterlage

 

Damit habt ihr schon alles zusammen und dem Basteln der Einladungen steht nichts mehr im Wege. Als erstes malt ihr den Kopf und die Flügel der Fledermaus auf schwarzen Tonkarton. Wenn ihr geübt seid im Basteln bekommt ihr das vielleicht frei Hand hin, wir haben uns dafür eine Schablone aus dem Internet gesucht. Nun einfach ausschneiden, die Augen aufkleben oder wahlweise aufmalen und schon habt ihr den ersten Teil fertig.

Basteln

Als nächstes haben wir die langweiligen Klopapier-Rollen mit dem orangefarbenen Tonkarton beklebt. Dafür haben wir einfach die Rolle auf den Bogen Papier gelegt und dann durch einrollen getestet wie viel Papier wir benötigen werden. Die benötige Länge haben wir abgeschnitten und dann einfach auf die Rollen geklebt. Wenn oben etwas übersteht, ist das nicht schlimm, das nehmen wir einfach um die Rolle an einem Ende zu verschließen. Dafür haben wir die Rolle einfach ein wenig eingedrückt und dann mit Hilfe des Klebers und dem Tonkarton zusammengeklebt.

 

Basteln

 

 

 

Basteln

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun eigentlich nur noch die fertige Fledermaus auf die Rollen kleben und voilà eure Einladungskarten sind fertig. Wir haben die Fledermäuse so herum aufgeklebt, das sie quasi vom oberen Teil herunter hängen wenn man die Rollen hinstellt. Aber da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

 

Basteln

Als Abschluss haben wir noch die Spinnweben als einen kleinen extra Eyecatcher auf den Karten verteilt. Damit diese beim Transport nicht abfallen, haben wir sie einfach an einigen Stellen mit Kleber fixiert.

Jetzt wundert ihr euch vielleicht, warum ich die ganze Zeit von Einladungskarten rede, wenn unsere Fledermausrollen doch gar keinen Text enthalten. Wir haben es uns da ganz einfach gemacht und haben kleine Zettel mit einem persönlichen Text für jedes Kind, in die Rollen gepackt. Auch hier habe ich an die Transportsicherheit gedacht und die Zettel einfach mit einer Büroklammer an den Rollen befestigt.

Also uns hat das Basteln der Einladungskarten großen Spaß gemacht und wir überlegen bereits was man z.b an Deko noch selbst Basteln könnte. Ich werde euch auf dem laufenden halten.

Habt ihr eigentlich auch gesehen, das die Kinder sich bei Coolstuff tolle Kostüme für ihre Party ausgesucht haben? Wenn nicht, dann schaut doch mal in meinem Bericht und im Shop von Coolstuff vorbei. Dort findet ihr viele gruselige Ideen für eure eigene Halloweenparty.

Eure Mimo

 

 

 

 

 

Merken

Merken

One Reply to “Basteln mit Kindern Thema: Halloween-Party *Einladungen*”

  1. Hi Michelle,
    was für eine süße Idee. Mir gefällt die Mischung auf deinem Blog richtig gut. Ich sehe, du hast schon an vielen Blogtouren teilgenommen. Meine erste wird „Königlich verliebt“ mit dir sein. Ich freue mich schon drauf und folge dir mal.

    Liebe Grüße
    Laura von Lavendelknowsbest

Kommentar verfassen