Der Schleicher – Ein neuer Daria Storm Thriller

Der Schleicher

Fast genau auf den Tag, 2 Jahre nachdem ich das erste mal Post von Daria Storm erhalten habe, treibt ein neuer Killer sein Unwesen, genannt Der Schleicher. Doch gibt es ihn überhaupt? Die Polizei ist sich nicht sicher, denn alle Todesfälle haben scheinbar nichts gemeinsam. Außerdem gibt es auch so schon genug was Daria den Schlaf raubt, da braucht sie nicht noch einen psychopathischen Killer.

Der Schleicher

Erscheinungsdatum: 14.11.2017
Autor: Nadine d’Arachart & Sarah Wedler
Genre: Thriller
Empfohlenes Alter: Erwachsene
Link zum Buch: Amazon

Klappentext Der Schleicher:

Ein Mann verstümmelt sich selbst im Drogenwahn. Eine Frau verbrennt in einer Kühlkammer. Immer mehr bizarre Todesfälle häufen sich in ganz Deutschland. Handelt es sich dabei um Unglücke? Oder stimmt, was im Internet spekuliert wird, und es steckt ein Killer dahinter? Dort glaubt man längst an den Schleicher, einen Serienmörder, der seine Taten als groteske Unfälle tarnt. Daria Storm und ihr Team werden auf ihn angesetzt. Sie nimmt die Herausforderung an, obwohl sie mit anderen Dingen zu kämpfen hat: mit den Schatten der Vergangenheit. Mit einem alten Bekannten, der auf der Flucht ist. Und mit dem Verdacht, dass sich ein Verräter in ihren eigenen Reihen befindet. Wird sie den Schleicher bezwingen? Oder wird sie zum Opfer ihrer wachsenden Paranoia?

 

Ihr seht, auch im 3 Teil der Thriller Reihe um die sympathische Daria Storm und ihr Team geht es wieder ums ganze. Die beiden Autorinnen Nadine und Sarah entführen uns auch diesmal wieder in die Abgründe der menschlichen Psyche. Ich bin ja bereits seit meinem ersten Kontakt mit Daria ein großer Fan, dieser taffen und dabei doch so menschlichen Ermittlerin.  Bereits da habe ich gehofft, das die Figur der Daria Storm noch weiter ausgebaut wird und Sarah und Nadine haben mich in dieser Hinsicht mehr als überrascht.

Der Schleicher ist ein in sich abgeschlossener Thriller, deren Handlung allerdings auf den ersten beiden Teilen beruht. Ich kann allen interessierten Lesern also nur raten, auch wirklich mit Band 1 anzufangen. Denn nur so kann man die Beweggründe und auch alle Hintergrundinfos meiner Meinung nach richtig verstehen.

Mein Fazit:

Daria Storm hat auch in Der Schleicher nichts von ihrer Glaubwürdigkeit oder ihrer Fähigkeit zu komplexem Denken verloren. Auf keiner Seite des Buches habe ich mich gelangweilt. Die beiden Autorinnen haben es auch diesmal wieder auf herausragende Art und Weise geschafft mich an die Seiten zu fesseln.

Vielleicht sollte ich dazu sagen, das ich das Buch bereits im Sommer in einer Vorabversion lesen durfte. Ich hatte es bei nahezu 30°C mit im Schwimmbad und trotzdem ist mir bei den Schilderungen der Taten des Schleichers, des öfteren ein Schauer über den Rücken gerannt.

Wenn ihr Thriller mit starken Persönlichkeiten, die vielleicht nicht immer gerade aus laufen, aber trotzdem nicht vom Weg abkommen, mögt, dann solltet ihr bei der Daria Storm Reihe auf jeden Fall zuschlagen.

 

Eure Mimo

Das Buch/Die Bücher wurden mir von dem Autor/der Autorin/dem Verlag für meinen Bericht kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Meine Rezensionen spiegeln meine Meinung zu 100% wieder! *sponsored Post*

Kommentar verfassen