Love beats faster Blogtour von Josie Charles *Tag 4* Die Cosentinos

Schön das ihr heute auf meinem Blog vorbei schaut. Heute macht die Love beats faster Blogtour bei mir halt und ich habe ein sehr spannendes Thema für euch. Trotz das es sich bei Love beats faster, um einen Liebesroman handelt, bekommt es der männliche Protagonist trotzdem mit einer kriminellen Vereinigung zu tun. Aber wir reden hier nicht von irgendeiner Organisation, nein Alex legt sich gleich mit der Mafia an. Ob ihm dieses Zusammentreffen gut bekommen wird, das erfahrt ihr nur, wenn ihr das Buch lest.

 

Love beats faster BlogtourLove beats faster Blogtour

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Doch was ist die Mafia eigentlich? Den Begriff hat sicher jeder schon einmal gehört und das es sich bei den Mitgliedern nicht um Chorknaben handelt, ist denke ich auch den meisten bekannt. Viele Bücher und Filme handeln von der Mafia, zu den bekanntesten Filmen gehört sicher die Reihe „Der Pate“ mit Marlon Brando und Al Pacino in den Hauptrollen. Ein bekanntes Zitat aus den Filmen lautet:

 

„Halte deine Freunde nahe bei dir, aber deine Feinde noch näher.“

„Keep your friends close, but your enemies closer.“

 

Dieser Spruch könnte auch für Alessia, die weibliche Protagonistin der Love beats faster Bücher stehen. Denn sie kommt dem Feind so nahe wie es nur eben möglich ist. Doch wer ist hier der Feind? Alex oder doch die Mafia?

Wenn man den Begriff Mafia in eine Suchmaschine eintippt, dann erhält man jeder Menge Treffer. Wenn man sich diese Ergebnisse mal genauer ansieht, dann stellt man fest, das die Mafia gar nicht so weit von der eigenen Haustür entfernt existiert. Anfang Januar wurden 160 Mitglieder der kalabrischen ’Ndrangheta verhaftet. Unter den verhafteten befanden sich auch 11 Männer aus Deutschland. Nichtsdestotrotz ist die Mafia für die meisten unter uns ein eher fernes Thema.

Jede Mafia Organsiation ist eingeteilt in eine strenge Hierarchie.

 

 

Die Mafia und die organisierte Kriminalität:

Die Mafia unterscheidet sich von anderen Formen der organisierten Kriminalität und kriminellen Vereinigungen in ihrer Struktur: Die Mafia sizilianischen Ursprungs besteht aus so genannten Familien – wobei es sich hier nicht um Familien im engeren Sinne einer reinen Blutsverwandtschaft handelt, sondern um einen engen, streng hierarchisch gegliederten Gruppenverband aus Mitgliedern sizilianischer Herkunft – die einem Codex folgen.

Das heißt, jedes Familienmitglied hat diese Regeln, genau einzuhalten; Verstöße, insbesondere der Omertà (der Schweigepflicht), wurden in der Vergangenheit in der Regel mit brutalen Mitteln (bis hin zu Mord) geahndet. Die Mafia ist vor allem auch eine patriarchale Organisation. Frauen haben keinen Zugang zur Hierarchie der Mafiafamilien, die Mitglieder sind ausschließlich Männer.

Jede Mafiafamilie hat ein Oberhaupt, dem jedes Familienmitglied zu absolutem Gehorsam verpflichtet ist. Diesen Anführern kann wiederum ein Oberboss („capo dei capi“ bzw. „capo di tutti i capi“, Boss der Bosse) vorstehen, der uneingeschränkte Macht über alle Familien ausübt.

Auch wenn ich das Thema irgendwie spannend finde, so bin ich mehr als froh das ich in meinem Alltag keine Berührungspunkte damit habe. Nachdem ich euch jetzt einen kleinen Einblick in die Struktur der Mafia gegeben habe, verrate ich euch noch was es bei dieser Tour zu gewinnen gibt.

 

 

1 Platz: Entweder Love beats faster 1 oder Love hits harder 1 als Print und Goodies

 


2 Platz: 2 e-Books aus der Fighter-Reihe nach Wahl

 


3 Platz: 1 e-Book aus der Fighter-Reihe nach Wahl

 

Um in den Lostopf für einen dieser tollen Preise zu hüpfen braucht ihr mir nur meine Frage zu beantworten.

Preisfrage Love beats faster Blogtour:

Interessieren euch Bücher oder Filme über die Mafia und wenn ja, erwärmt ihr euch eher für Tatsachenberichte oder mögt ihr lieber Hollywood Produktionen im Stil von „Der Pate“?

Mit der Beantwortung der Frage erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen der Netzwerk Agentur Bookmark einverstanden.

Auch wenn ihr erst heute auf die Tour aufmerksam geworden seit, macht das gar nichts. Lose für das Gewinnspiel könnt ihr noch bis einschließlich 21.01.2018 auch rückwirkend sammeln.

Abschließend habe ich hier noch mal den genauen Tourplan für euch, also schaut auch an den anderen Stationen vorbei und sichert euch euer Los.

15.1. Love beats faster 1 & 2
16.1. Drang nach Vergeltung 
17.1. MMA Fighter
18.1. Die Cosentinos
Michelle von www.mimos-welt.de
19.1. Interview mit Josie Charles 
Bewerbung bis einschließlich 21.01.2018 möglich
22.01. Gewinnerbekanntgabe
Eure Mimo

9 Kommentare bei „Love beats faster Blogtour von Josie Charles *Tag 4* Die Cosentinos“

  1. Daniela Schiebeck sagt: Antworten

    Finde ich sehr interessant und bin ein großer Fan vom Paten.

  2. Wow, ein toller Beitrag mit Infos über die Mafia und ihren Aufbau – danke 🙂 Ich persönlich habe den Paten nie gesehen, auch wenn mir der Film natürlich ein Begriff ist, und auch ansonsten beschäftige ich mich nicht sehr damit, auch wenn ich mich immer freue, wenn man mal liest, dass ein hoher Mafiapate erwischt wurde.

  3. Ich finde Bücher/ Filme darüber interresant…
    Tatsachenberichte müssen nicht sein, lieber finktives….
    Viele liebe Grüße Nina ❤

  4. Huhu,
    lieber die Filme, Tatsachen sind ja mit unter ganz schön grausam, was man lieber gar nicht so an sich heran lassen möchte, ich bin froh denen nicht in den Weg zu geraden.

    LG Manu

  5. Hallo,
    toller Blogtour Beitrag, ich finde es schwer.Eigentlich mag ich gerne beides Filme weil es viel Action gibt und Bücher weil ich mir selbst vorstellen kann.
    Auch sonst interessieren mich Dokus über die Mafia Bosse.

    Lg

  6. Hallo.
    Alles was auf Tatsache beruht finde ich schon grausam. Aber manchmal schaut mein Freund sind solche Dokus und ähnliches an, dann schaue ich manchmal schon mit.
    Den Paten fand ich aber gut.

    LG Ira S von Book-SunShine

  7. Mich interessieren eher Hollywoodproduktionen wie “Der Pate“.

    LG Steffi

  8. Hallo,

    ich mag lieber fiktive Bücher über dieses Thema als Tatsachenromane.

    LG
    SaBine

  9. Daniela Schubert-Zell sagt: Antworten

    Ich muss ehrlich sagen, dass ich da eher Hollywood-Produktionen bevorzuge. Vielleicht habe ich bisher einfach noch nicht das richtige in der Hand gehabt.

Kommentar verfassen